Guten Tag! - Bonjour – Hello – Buenos días – Grüezi – Hei! - Czesc - Salvete

wie schön, dass Sie uns besuchen! Als Europaschule heißen wir Sie herzlich Willkommen auf dieser Seite und freuen uns schon jetzt darauf, Sie persönlich kennenzulernen!

Weshalb sich das lohnt, zeigen wir Ihnen auf dieser Homepage, auf der Sie über aktuelle Projekte, Ausflüge und Fahrten, Wettbewerbe, Gedanken und Ideen bis hin zu schulischen Entwicklungen auf dem Laufenden gehalten werden.

                   Annegret Wilms,

Schulleiterin der Hebbelschule

MEHR ÜBER UNS

 

News

Herzlich Willkommen!

Das neue Schuljahr hat begonnen und am 13. August sind 78 neue Sextanerinnen und Sextaner an der Hebbelschule eingeschult worden.

Wir heißen unsere neuen Hebbelianerinnen und Hebbelianer herzlich willkommen und wünschen allen schöne, fröhliche und interessante Jahre an der Hebbelschule!

Weiterlesen …

Elternbrief: Bodensanierung

Liebe Eltern und Angehörige, liebe Schülerinnen und Schüler,

das neue Schuljahr hat begonnen und am 13. August konnten wir 78 neue
Sextanerinnen und Sextaner mit einer Einschulungsfeier willkommen heißen.
Wir freuen uns über drei neue Klassenräume, in denen die 12. Klassen
„Heimat“ gefunden haben. Langsam gewöhnen sich alle wieder an den gewohnten Schulrhythmus.

Vielleicht ist Ihnen in den ersten Schultagen aufgefallen, dass z.B. am Rande des Schulhofes Holzspäne aufgebracht worden sind. Diese Maßnahme wurde von Seiten des Schulträgers veranlasst und in den Sommerferien durchgeführt. Denn im Rahmen unserer Neubauvorhaben ergaben Baugrunduntersuchungen Hinweise auf mit Schadstoffen durchsetzte Auffüllungen aus der Nachkriegszeit.
Das Umweltschutzamt hat uns nun über die Ergebnisse der Bodenuntersuchung, die in den letzten Wochen durchgeführt wurden, wie folgt informiert:

Hier
 können Sie den gesamten Text herunterladen.

Von Seiten des Umweltschutzamtes wurde festgestellt, dass keine unmittelbare gesundheitliche Gefährdung besteht. Als Vorsichtsmaßnahme werden wir bis zum Abschluss aller Maßnahmen, wie z.B. der Neugestaltung des Schulgartens und der Grünflächen zwischen den Klassenzeilen sowie der Sportanlagen im Jahr 2020, auf die gärtnerische Nutzung unseres Schulgrundstücks verzichten.
Damit die Garten-und Koch-AG jedoch weiterhin tätig sein kann, bekommen wir zeitnah neue Hochbeete gestellt, die dann genutzt werden können.

Unter folgendem Link finden Sie weitere Informationen http://www.kiel.de/bodensanierung

VIRTUEs präsentiert sich beim Geomar

Die jetzige 11b stellt am Sonntag im Geomar beim Tag der offenen Tür das gemeinsame VIRTUEs Projekt vor.
VIRTUE-s ist ein Erasmus+ Projekt, bei dem es in erster Linie um die Entwicklung von anschaulichen Lehrmethoden für den naturwissenschaftlichen Unterricht geht. Mit VIRTUE-s sollen Schüler die Arbeit eines Naturwissenschaftlers kennenlernen und sich selbst an Fragestellungen und Problemen versuchen. Mithilfe von Experimenten sollen Lösungen und Erkenntnisse über das Leben im Meer gefunden und Fragestellungen zum Thema Ökosystemen und Biodiversität bearbeitet.

"Das VIRTUE-s Projekt haben wir im Rahmen unseres Biologieunterrichts und in Zusammenarbeit mit dem Kunstkurs durchgeführt. Als Europaschule standen wir im engen Kontakt mit Partnerschulen aus ganz Europa. Dazu gehören die Diana Isard Schule in Barcelona, Spanien und die Öckerö Seglande Gymnasieskola in Öckerö, Schweden. Unterstützt haben uns zudem das Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung Kiel und weitere wissenschaftlichen Einrichtungen und Universitäten in Spanien, Schweden und den USA."

Von 11-17 Uhr öffnet das Geomar am 18. August 2019 auf dem Ostufer seine Türen. 

https://www.geomar.de/de/service/veranstaltungen/einzelansicht/article/18082019-meeresforschung-live-erleben/

Herzlich Willkommen!

 

Weiterlesen …

Elternbrief zu den Sommerferien 2019

Hier können Sie den Elternbrief unserer Schulleiterin Annegret Wilms herunterladen.

Zeitzeugen in der Hebbelschule

Neuntklässler haben im letzte Jahr am 13.3.19 an einem Zeitzeugenprojekt zum Thema Fukushima teilgenommen und dazu Zeitungsartikel verfasst.

Am Mittwoch, den 13.März 2019 kam eine der betroffenen Familien des Fukushima Unglücks in die Hebbelschule in Kiel, um als Zeitzeugen von dem tragischen Atomunglück zu berichten. Die Familie Kusano ist eine von vielen, die immer noch unter den schweren Folgen des Atomunfalls am 11.März 2011 zu leiden hat. Die Mutter ist mit ihren zwei Söhnen (11 und 16) seit 8 Jahren auf der Flucht. Ihr Zuhause mussten sie für immer verlassen...

Weiterlesen …

Alle News finden Sie hier:

weiterlesen

Aktuelle Termine der Hebbelschule

Mehr aktuelle Termine finden Sie unter

Kalender