Fachschaft Mathematik

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Frei nach Professor G. M. Ziegler (TU Berlin) ist „Mathematik vielfältig, lebensnah und anwendungsreich. Schüler sollen erfahren, dass Computeranimation ohne Geometrie nicht geht, wie Wahrscheinlichkeitstheorie und Lotto zusammenhängen und dass Mathematik für Straßenverkehr und Logistik unerlässlich ist.“

An der Hebbelschule versuchen wir den Schülerinnen und Schülern nach diesem Vorbild ein buntes Bild von Mathematik zu zeigen. Dieses reicht von einfachen Rechenaufgaben, über komplexe Anwendungen und Knobeleien bis hin zu mathematische Erfahrungen im Gelände. So wird beispielsweise die Benutzung eines Theodoliten oder die Verwendung eines selbst gebauten Försterdreiecks zur Höhenbestimmung unseres Hebbelschulturms in den Unterricht integriert. Viele Probleme werden zusätzlich durch den Einsatz des Computers mit unterschiedlichen Programmen veranschaulicht und gelöst.


Neben den inhaltlichen Aspekten des Unterrichts integrieren wir in unseren Unterricht auch stets Formen des kooperativen Lernens. Die Kommunikation mathematischer Inhalte untereinander erleichtert Schülerinnen und Schülern die Vertiefung und Festigung des behandelten Stoffes.

 

Angebote und Aktivitäten

Die Teilnahme an mathematischen Wettbewerben wie der „Mathematik-Olympiade“ wird den Schülerinnen und Schülern ermöglicht. Dieses Angebot wird zusätzlich durch eine Mathematik-AG ergänzt, in der sich Schülerinnen und Schüler im Schwerpunkt mit Aufgabentypen aus mathematischen Wettbewerben beschäftigen.

Für die jüngeren Schülerinnen und Schüler wird auch für Mathematik zwei Mal pro Woche eine nachmittägliche Hausaufgabenhilfe angeboten. Diese wird nach dem Prinzip des kooperativen Lernens von älteren Schülerinnen und Schülern durchgeführt.