Digitale Hebbelschule

Die Hebbelschule ist 2017 zur Modellschule für das Lernen mit Digitalen Medien ernannt worden. Dies stellt für uns die Verpflichtung zur Weiterentwicklung digitaler Kompetenzen innerhalb der Schulgemeinschaft dar und motiviert uns, den eingeschlagenen Weg weiter aktiv zu gestalten.

Digital-Curriculum  

Um unsere Schüler:innen bestmöglich an ein Lernen und Arbeiten mit und durch Digitale Medien heranzuführen, entwickeln wir derzeit weitere Einheiten für unser Digital-Curriculum.

eSafety 

Gleich zu Beginn der Zeit an der Hebbelschule werden die neuen Schüler:innen und Eltern im Rahmen des Medienkompetenztages zur Medienprävention geschult. Angeleitet vom Offenen Kanal Kiel wird ein Medienparkour zu den Themen Cybermobbing, Urheberrechte, Exzessive Nutzung, Messenger Hygiene, Gaming und vielem mehr durchlaufen. Auch das Kollegium erhält im gleichen Zuge eine Fortbildung vom Offenen Kanal zur Sensibilisierung und zur Einbindung ebendieser Themen in den Unterricht.  

In unserer Charta ist folgender Grundsatz fest verankert:

“Wir lehnen jede Form von körperlicher und seelischer Gewalt in und außerhalb der Schule sowie im Internet und den sozialen Medien ab.”

Auch bei der digitalen Zusammenarbeit mit europäischen Partnerklassen im Rahmen von eTwinning-Projekten hat eSafety oberste Priorität. Nähere Informationen zur eSafety in eTwinning-Projekten finden sich hier.

Weitere Informationen und Broschüren zum Thema eSafety finden sich auch unter Klicksafe.de

Medienkonzeptpapier

Das Medienkonzeptpapier der Hebbelschule Kiel finden sie hier.

Was ist eigentlich DIGU?