An der Hebbelschule findet der Unterricht seit 2013 im 60-Minuten-Takt statt. Wir haben festgestellt, dass es entspannter ist, wenn man weniger Fächer an einem Tag, dann in dem jeweiligen Fach jedoch etwas mehr Zeit für z.B. das Experimentieren in den Naturwissenschaften hat.

Die Hebbelschule ist ein Gymnasium mit neunjährigen Bildungsgang (G9). Die Klassen 5 und 6 werden seit 2019 nach der G9-Kontingentstundentafel (hier) unterrichtet und werden nach dem 10. Schuljahr in die Oberstufe eintreten. Die zurzeit noch für die Mittelstufe geltende G8-Kontingentstundentafel (hier) läuft im Schuljahr 2021/22 aus.

Die Schüler*innen haben in der Orientierungsstufe (Klasse 5 und 6) jeweils neun Fächer. Englisch ist die einzige Fremdsprache.

In der Mittelstufe beginnt in Klasse 7 (G9) die zweite Fremdsprache. Die Schüler*innen können zwischen Latein und Französisch wählen. Sie haben in der Mittelstufe außerdem die Wahl, ihr Sprachenportfolio mit Spanisch weiter auszubauen oder durch die Wahl von ANT (Angewandte Naturwissenschaften und Technik) ihr naturwissenschaftliches Vermögen auszuloten.

In der Oberstufe wählen die Schüler*innen sodann ihr Profil aus dem gesellschaftswissenschaftlichen, sprachlichen oder naturwissenschaftlichen Angebot.

Haben Sie konkrete Fragen, die unsere Homepage nicht beantworten kann?
In einem persönlichen Gespräch helfen Ihnen die Leiter*innen der Orientierungsstufe, der Mittelstufe oder der Oberstufe gerne weiter.