Französisch

 

 

 

 

 

Französisch an der Hebbelschule – le français chez nous:

„Jede neue Sprache ist wie ein offenes Fenster, das einen neuen Ausblick auf die Welt eröffnet und die Lebensauffassung weitet.“ [Frank Harris, amerikan. Schrifsteller]

Nach diesem Motto unterrichtet unsere Fachschaft diese lebendige, wohl klingende Sprache, der unter kulturellen, geschichtlichen, politischen und wirtschaftlichen Aspekten nach wie vor eine hohe Bedeutung zukommt. Weltweit ist Französisch für über 100 Mio. Menschen Muttersprache, in vielen Ländern ist Französisch zudem offizielle Amtssprache.

Bei uns können Schüler/innen in der 6. Klasse Französisch als 2. Fremdsprache wählen. Um die Herausforderungen, die G8 an die Kinder stellt, sanft aufzufangen, haben wir uns für einen Einstieg mit dem Lehrwerk „Découvertes/Cadet“ entschieden, das kleinschrittig vorgeht und auf die Anforderungen gut abgestimmt ist.

Über die Integration der neuen Medien in den Unterricht finden neben dem Lehrwerk auch ganz aktuelle Inhalte den Weg ins Klassenzimmer und sorgen für hohe Motivation. Und grammatikalische Häppchen lassen sich mit Hilfe des Kinohits „Ziemlich beste Freunde“ (eigentlich“Intouchables“) oder „Formidable“ von Stromae viel leichter in den Unterricht einbauen.

Mit dem nahe gelegenen Centre Culturel français pflegen wir einen engen Kontakt und nehmen Angebote wie Ausstellungen, Dichterlesungen und Filmveranstaltungen gern wahr. Zudem genießen wir es, in regelmäßigen Abständen junge Muttersprachler in der Hebbelschule zu begrüßen, die eine willkommene Abwechslung zum „normalen“ Sprachenunterricht bieten.

Als Europaschule haben wir außerdem noch ein umfangreiches Angebot an außerschulischen Aktivitäten:

 

  • Vorlesewettbewer
  • Austausch (Dieppe, Sauzay-Programm)
  • Prix des lycéens allemands
  • Vorbereitung auf international anerkannte Diplome (Delf/Dalf)
  • Wirtschaftspraktikum (Tarascon)

 

Wir freuen uns auf Euch – à bientôt!